Das erste Treffen

Yeah! Da ist ja eine Antwort-Mail. Sollte nun eine Kommunikation zustandekommen, poch nicht gleich auf einem Treffen. Gib der Person mal besser Zeit und Luft zum Atmen! Zu viele Menschen sind verängstigt, weil auch hier sich mit Sicherheit schwarze Schafe tummeln. Gerade als Frau ist man da vorsichtiger als ein Mann. Mich persönlich macht es sofort stutzig, wenn jemand einen ziemlichen Druck macht und sich immer sofort treffen möchte. Und bevor du denkst, dass die Männer die Übeltäter sind, kann ich dich beruhigen; Frauen sind oft schlimmer als Männer. Aber zurück zum Thema.

Angenommen, die angeschriebene Person schreibt höflich und interessiert zurück: Was nun? Ich würde vorschlagen eine ungezwungene Unterhaltung zu führen. Versuch erstmal herauszufinden, ob die betreffende Person zu dir auch wirklich passen könnte bzw. das Gleiche möchte wie du selbst auch. Hierbei wären wir bei der Frage des Wollens angelangt: Was willst du? Diese Frage sollte sich jeder Single stellen und sie auch dann dementsprechend dem Gegenüber kundtun. Ehrlichkeit ist hier wirklich wichtig! Beide Personen sollten da schon ähnliche Vorstellungen haben. Wenn die eine Seite ein lockeres Treffen sucht und die andere eine feste Beziehung, dann wird es schwierig. Das sollte man sich aber schon mitteilen, denn so können beide Parteien selbst entscheiden, ob sie sich dennoch treffen möchten. Falls du selbst nicht so genau weißt, was du möchtest oder dir selbst nicht sicher bist, teil dies deinem Gegenüber mit.

Des Weiteren kannst du dich erstmal über Hobbies, Freizeitgestaltung, Interessen, mögliche Gemeinsamkeiten und und und unterhalten. Die Bandbreite ist da sehr groß. Versuch erstmal das Gegenüber kennenzulernen. Vielen Menschen fällt es leichter jemandem etwas schriftlich mitzuteilen als es ihm direkt zu sagen.
Ist man sich einigermaßen vertraut, kann man die Telefonnummern austauschen und direkt miteinander reden. Gerade als Frau ist man ja vorsichtig, denn in der Regel kann eine Frau einem Mann nicht viel antun; umgekehrt sieht es da schon ganz anders aus. Da sind die Kräfteverhältnisse schon anders, deshalb schrecken auch viele Frauen davor zurück die eigene Telefonnummer auszuhändigen oder sich schnell zu treffen. Ich finde, man sollte schon vorher miteinander telefonieren, bevor man sich auf ein Treffen einlässt. Am besten auch mehrmals. Am Telefon kann man auch schon einiges über das Gegenüber erfahren. Bist man als Frau ängstlich, kannst du dir auch die Telefonnummer des Gegenübers geben lassen und dann mit unterdrückter Nummer das erste Mal anrufen. Das ist eine Möglichkeit von vielen.

Falls du dich nun auf ein Treffen geeinigt hast, solltest du einige Punkte beachten bzw. einiges im Hinterkopf behalten. Triff dich am besten an einem öffentlichen Ort, z. B. in einem Café in der Stadt – Hauptsache, es sind dort viele Menschen. Man weiß ja nie mit wem man es zu tun hat. Gehörst du zu der ganz ängstlichen Sorte, kannst du eine Freundin oder einen Freund bitten mitzukommen und sich im gleichen Café oder in sichtbarer Nähe aufzuhalten. Da gibt es viele Möglichkeiten. Auf gar keinen Fall würde ich zu jemandem nach Hause fahren oder sonstwohin oder jemanden zu sich nach Hause einladen! Falls jetzt jemand sich fragt, warum so viel Misstrauen: Die Welt besteht nicht nur aus guten Menschen, es gibt da auch Andersdenkende. Wir alle wissen, was teilweise draußen passiert, insofern sollte man ein gesundes Maß an Misstrauen schon haben. Genauso wenig würde ich nach einem Treffen mit zu jemandem nach Hause fahren. Ich persönlich würde mich ein paar Male an einem öffentlichen Ort treffen und dort auch verbleiben, dann vielleicht mit Freunden gemeinsam etwas unternehmen und diesen Menschen immer mehr kennenlernen (unabhängig davon, ob man ihn im Internet, durch eine Zeitungsanzeige oder irgendwo per Zufall im Alltagsleben getroffen hat) bevor man sich allein trifft bzw. zu einem von beiden nach Hause fährt.
In diesem Sinne wünsche ich euch viel Erfolg auf der Suche!

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *